Kontaktformular 081 785 13 33
Fahnenfabrik Sevelen AG
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Anmelden
Usbekistan

Fahne Usbekistan kaufen – Landesfahne

Rubrik
Es wurden keine Ergebnise gefunden.
Outdoor-Fahnen Dekoration
Artikel-Detail

Druckfahne digiflag® PLUS 20 x 30 cm

Usbekistan

  • Landesfahne Usbekistan
Schweizer HighTech Digitaldruck, Starkstoff 165 g/m2, Tenara® CH-Näherei
Hiss-Fahne fertig konfektioniert; Mastseite links mit 2 Metallkarabiner
Artikelnummer:
DF02X03UZ
Grösse:
Ausführung:
Preis/STK:
CHF 40.00 inkl. MwSt.

Internationale Fahnen

Lieferfrist ohne Absprache ca. 2 Wochen

Wer die Wahl hat... lesen (PDF), wählen und es passt

 

suitex® Exklusiv / Traditionell: Schweizer Handarbeit, Schweizer Stoff (Oekotex 1'000, STeP) SwissLabel - reparierbar (im 1. Jahr bei einfachem Verschleiss kostenlos)

Druckfahne - Lagerfahnen für Aussengebrauch. Ohne Markenbezeichnung handelt es sich um eine gedruckte Fahne, geeignet für den Aussengebrauch

Information Usbekistan

Wappen, Fahnen, Flagge, Links

Fahne Usbekistan kaufen

Kaufen einer Fahne oder Flagge mit offiziellem Wappen, heisst ein Stück bildgewordene Geschichte erwerben.

Blasonierung (Fahnenbeschrieb) Usbekistan

Die Fahne Usbekistans wurde offiziell am 18. November 1991 eingeführt.

Nach der Unabhängigkeit von der Sowjetunion führte Usbekistan am 18. November 1991 eine neue Staatsfahne ein. Die Farben der Nationalfahne werden wie folgt gedeutet:

Blau steht für den Himmel. Eine weitere Deutung besagt, dass das Blau auf Tamerlans Banner und einige Turkvölker zurückgeht.

Weiss symbolisiert Gerechtigkeit sowie die ausgedehnten Baumwolle-Monokulturen des Landes.

Grün steht für die Gastfreundlichkeit der usbekischen Bevölkerung.

Die dünnen roten Streifen symbolisieren das Herzblut des Volkes.

Der Halbmond verweist auf den Islam der überwiegend muslimischen Bevölkerung und repräsentiert die Wiedergeburt des Landes. Die zwölf Sterne werden auf zwei Weisen interpretiert: In der einen stehen sie für die zwölf Provinzen (Viloyaltar), in der anderen Deutung für zwölf Monate eines altertümlichen Kalenders.

Neben der Nationalfahne existieren auch eine Präsidenten- und eine Armeefahne. Die Autonome Republik Karakalpakstan führt eine eigene Fahne, die der usbekischen jedoch ähnelt.

Nachdem die Usbekische SSR 1925 gegründet worden war, waren bis 1952 verschiedene rote Fahnen mit goldener Aufschrift des Namens des politischen Gebildes in Gebrauch. Die erste Variante, in Verwendung ab dem 22. Juli 1925, hatte eine Aufschrift in arabischer und kyrillischer Schrift. Die Aufschrift war eine Abkürzung von Usbekische Sozialistische Sowjetrepublik in usbekischer und russischer Sprache. Ab dem 9. Januar 1926 fand sich anstelle der arabischen Zeichen eine lateinische Aufschrift über der kyrillisch-russischen, nachdem die arabische Schrift abgeschafft worden war. Unter der russischen Aufschrift befand sich in lateinischen Lettern auch die Aufschrift in tadschikischer Sprache, zumal zu dieser Zeit die Tadschikische ASSR der Usbekischen SSR untergeordnet war.

Nachdem die Tadschikische ASSR 1931 von der Usbekischen SSR losgelöst wurde und zu einer eigenen SSR wurde, wurde die tadschikischsprachige Aufschrift aus der Usbekistan Flagge entfernt. Nachdem 1935 eine Änderung im usbekischen Lateinalphabet erfolgte, wurde auch die Fahne angepasst. Ab 1937 wurde der Name des politischen Gebildes auf der Fahne Usbekistans ausgeschrieben. Nachdem die usbekische Sprache ab 1940 in kyrillischen Lettern geschrieben wurde, war ab dem 16. Januar 1941 eine Fahne in Verwendung, die sowohl die usbekische als auch die russische Bezeichnung in kyrillischer Schrift zeigte. Am 29. August 1952 wurde die Usbekistan Flagge ein letztes Mal in der Sowjetzeit geändert. Diese Usbekistan Fahne bestand aus fünf waagrechten Streifen (Verhältnis der Streifenbreiten 20:1:8:1:20) in den Farben rot, weiss, blau, weiss, rot mit Hammer und Sichel und einem Stern in goldener Farbe im linken Teil des oberen roten Streifens. Auf der Rückseite waren die Symbole nicht dargestellt.

Weiterführende Informationen zur Usbekistan Fahne (Wikipedia)

Schweiz und Usbekistan (EDA)

 

Dekoration

Temporärer Ausseneinsatz

Outdoor

Strapazierfähig für den Ausseneinsatz

Grösse digiflag® PLUS suitex®
20 x 30 cm CHF 40.00 -
60 x 90 cm CHF 60.00 CHF 191.00
80 x 120 cm CHF 80.00 CHF 216.00
100 x 150 cm CHF 100.00 CHF 260.00
120 x 180 cm CHF 150.00 CHF 334.00
150 x 225 cm CHF 200.00 CHF 456.00
200 x 300 cm CHF 330.00 CHF 507.00

Information Usbekistan

Wappen, Fahnen, Flagge, Links

Fahne Usbekistan kaufen

Kaufen einer Fahne oder Flagge mit offiziellem Wappen, heisst ein Stück bildgewordene Geschichte erwerben.

Blasonierung (Fahnenbeschrieb) Usbekistan

Die Fahne Usbekistans wurde offiziell am 18. November 1991 eingeführt.

Nach der Unabhängigkeit von der Sowjetunion führte Usbekistan am 18. November 1991 eine neue Staatsfahne ein. Die Farben der Nationalfahne werden wie folgt gedeutet:

Blau steht für den Himmel. Eine weitere Deutung besagt, dass das Blau auf Tamerlans Banner und einige Turkvölker zurückgeht.

Weiss symbolisiert Gerechtigkeit sowie die ausgedehnten Baumwolle-Monokulturen des Landes.

Grün steht für die Gastfreundlichkeit der usbekischen Bevölkerung.

Die dünnen roten Streifen symbolisieren das Herzblut des Volkes.

Der Halbmond verweist auf den Islam der überwiegend muslimischen Bevölkerung und repräsentiert die Wiedergeburt des Landes. Die zwölf Sterne werden auf zwei Weisen interpretiert: In der einen stehen sie für die zwölf Provinzen (Viloyaltar), in der anderen Deutung für zwölf Monate eines altertümlichen Kalenders.

Neben der Nationalfahne existieren auch eine Präsidenten- und eine Armeefahne. Die Autonome Republik Karakalpakstan führt eine eigene Fahne, die der usbekischen jedoch ähnelt.

Nachdem die Usbekische SSR 1925 gegründet worden war, waren bis 1952 verschiedene rote Fahnen mit goldener Aufschrift des Namens des politischen Gebildes in Gebrauch. Die erste Variante, in Verwendung ab dem 22. Juli 1925, hatte eine Aufschrift in arabischer und kyrillischer Schrift. Die Aufschrift war eine Abkürzung von Usbekische Sozialistische Sowjetrepublik in usbekischer und russischer Sprache. Ab dem 9. Januar 1926 fand sich anstelle der arabischen Zeichen eine lateinische Aufschrift über der kyrillisch-russischen, nachdem die arabische Schrift abgeschafft worden war. Unter der russischen Aufschrift befand sich in lateinischen Lettern auch die Aufschrift in tadschikischer Sprache, zumal zu dieser Zeit die Tadschikische ASSR der Usbekischen SSR untergeordnet war.

Nachdem die Tadschikische ASSR 1931 von der Usbekischen SSR losgelöst wurde und zu einer eigenen SSR wurde, wurde die tadschikischsprachige Aufschrift aus der Usbekistan Flagge entfernt. Nachdem 1935 eine Änderung im usbekischen Lateinalphabet erfolgte, wurde auch die Fahne angepasst. Ab 1937 wurde der Name des politischen Gebildes auf der Fahne Usbekistans ausgeschrieben. Nachdem die usbekische Sprache ab 1940 in kyrillischen Lettern geschrieben wurde, war ab dem 16. Januar 1941 eine Fahne in Verwendung, die sowohl die usbekische als auch die russische Bezeichnung in kyrillischer Schrift zeigte. Am 29. August 1952 wurde die Usbekistan Flagge ein letztes Mal in der Sowjetzeit geändert. Diese Usbekistan Fahne bestand aus fünf waagrechten Streifen (Verhältnis der Streifenbreiten 20:1:8:1:20) in den Farben rot, weiss, blau, weiss, rot mit Hammer und Sichel und einem Stern in goldener Farbe im linken Teil des oberen roten Streifens. Auf der Rückseite waren die Symbole nicht dargestellt.

Weiterführende Informationen zur Usbekistan Fahne (Wikipedia)

Schweiz und Usbekistan (EDA)

 

Fahnenfabrik Sevelen AG

Hauptsitz SG
Schöngass 1
Postfach 31
CH-9475 Sevelen SG

Telefon +41 81 785 13 33

info@fahnenfabrik.ch

Die Fahnenfabrik Sevelen AG

Telefon-Nummer 081 785 13 33

Verkaufsstellen 

St. Gallen: Sevelen SG DIREKT-VERKAUF

 

Telefon-Buch

  

 

Zahlungsmöglichkeiten

Rechnung
Logo Mastercard  Logo Visa-Card  Logo Postfinance  Logo Postfinance E-Finance  Logo Paypal